Archiv der Kategorie: Leben

Alles was bei uns so passiert

Vor-Flitterwochen

Wir haben nun unsere Vor-Flitterwochen in Südfrankreich hinter uns. Es war sehr schönes Wetter. Unsere Tour aus der Vorplanung haben wir noch um das schöne Lyon erweitert, um die weite Fahrt etwas aufzuteilen.

Alle Bilder ansehen

Nun ein kleiner Reisebericht:

LYON
Das ist, besonder bei strahlendem Sonnenschein, eine wunderschöne Stadt. Viele tolle, hohe, Renaissance-Häuser schaffen eine grandiose Atmosphäre. Wir haben mehrere Rundgänge zu Fuß durch die Stadt unternommen. Auch die Standseilbahn haben wir genutzt um auf den Stadtberg zu fahren.
Auch bemerkenswert sind die vielen jungen, offensichtlich Studenten, der Stadt. Speziell am Ufer des Rhône liegen viele Kähne mit Restaurants und Bars, wo das studentische Leben tobt.

TARN
Unser Campingplatz hier war in dem Örtchen Ispagnac, direkt am Fluss gelegen.
Wir haben einige Touren durch das Tal unternommen, mit dem Auto und dem Kanu. Die Schlucht ist besonders beim Hindurchfahren sehr beeindruckend. Noch toller sieht es allerdings aus, wenn man sein Auto über eine der Serpentinenstraßen hetzt, hinauf auf die Hochebene. Dort konnten wir tolle Ausblicke genießen!
Die kleinen Städtchen in der Schlucht, wie Florac oder St-Enimie sind auch einen Ausflug wert.

MARSEILLAN PLAGE
Der Ort selbst ist sicher keine Erwähnung wert. Auch unser Campingplatz „Beauregard A Sud“ war, wie sicher aller der Umgebung hundsmiserabel. Das einzig tolle ist hier das Meer, bei den Temperaturen jenseits der 30°C wurde es von uns auch gern zur Abkühlung genutzt. Sehenswert dagegen sind natürlich die Orte ringsherum.
Sète ist eine Hafen- und Fischerstadt, wo sich eine Rundfahrt durch die Kanäle lohnt. Dort sieht man dann zum Beispiel die Fähre nach Tanger in Marokko.

ARDÈCHE
Auch hier haben wir einen tollen Campingplatz direkt am Fluss bezogen. Es war im gegensatz zu dem 2 anderen sogar genau der gleiche wie vor 7 Jahren.
Wir haben dann einen Ausflug durch die beeindruckende Schlucht der Ardèche gemacht, unterwegs den tollen Felsbogen Pont D’Arc besichtigt, und auch eine schöne Grotte. Auch zu empfehlen ist das Örtchen Pont-Saint-Esprit, weil dort relativ wenig Touristen unterwegs sind und man viel von der Ursprünglichkeit des, inzwischen sehr verlassenen Örtchens, sieht.

Dies war unser 2-wöchiger Urlaub in Südfrankreich. Ich hoffe der Bericht ist recht interessant zu lesen. Schaut euch am besten noch die Bilder dazu an, dan seht ihr auch wo wir waren.