Schlagwort-Archive: tauchen

Taiwan I

Unsere Reise durch Taiwan begann in der Hauptstadt Taipeh. Dort gibt es sehr beeindruckende Tempel, die in der Regel sowohl Elemente des chinesischen Buddhismus als auch des japanischen enthalten. Hauptattraktion ist ein Platz voller neoklassizistischer Bauten zu ehren des Gründers des Landes Chiang Kai Shek.

Tempel in TaipehTiere im TempelChiang Kai-shek Memorial HallStaatsdenkmalSollte auch ein Denkmal seinKulturpalastTaipei 101Taipeh am Abend

Die nächste Station war die Taroko Gorge. Eine sehr beeindruckende Naturattraktion.

Budda in der Taroko GorgeBeeeergeChinesen ...:DWir uns der FelsDer FlußTunnelImmer noch Taroko GorgeMarmor ...Gedenktempel

Danach haben wir einen kleinen Zwischenstopp an der Ostküste gemacht.

Wir und die RollerDer Himmel und das Meer

Nächster Stopp war Green Island. Die Insel besteht aus fruchtbarem Volkangestein. Deshalb ist alles wirklich sehr grün. 🙂

Das im Hintergund ist eine Kuh!PlanschbeckenIm Hintergrund ein Ex-Gefängnis für Regimegegner:)Chinesen im MeerPanooooooorama

 

Philippinen

Unsere Reise auf den Philippinen begann in Manila. Dort gibt es außer dem allgegenwärtigen Transportmittel Jeepney und ein Paar Kolonialbauten nicht viel zu sehen.
JeepneyKlosterhofSchiffverdopplungsfluss

Unsere zweite Station war in Sabang. Dort gibt es viel Sonne, Sand und Meer.

:)Strand in SabangBooteTrockenfischStrand bei Nacht

 

In Banaue haben wir die beeindruckenden Reisterrassen besichtigt. Diese befinden sich dort seit mehreren tausend Jahren und sind Unesco Weltkulturerbe.

BanauePhilippines!!my JeepneyBanaueSingapuris überall!!5 DudesReisterassen BatadWasserfall in BatadDreiradfahren

 

Unseren Hochzeitstag haben wir im Manila Hotel verbracht

Pool Manila HotelDas Manila Hotel

 

dive Tioman!

ES Dick Tauchturm
Vor einigen Jahren bin ich beim Anblick des praktischen Tauchturms in meine Heimatstadt gedacht: „So ein Tauchkurs waer schon was nettes … “ Wogegen grundsaetzlich ja nichts einzuwenden ist. Jedoch bin ich dann nach gruendlicher Erörterung zu dem Schluss gekommen, dass ich ohnehin kein Geld habe um zu den tollen Orten mit dem tuerkisblauem Wasser zu fahren. Einige Jahre spater, im fernen Suedostasien ist mir dann bei der ein oder anderen Reisezielrecherche die Farbe des Wassers rund um die Malayischen Inseln aufgefallen! Also habe ich diesen alten Plan wieder aufgenommen, da ich tatsaechlich genau dort bin, wo ich damals meinte nie hin zu gelangen. Was liegt da also naeher als hier einen Tauchkurs zu machen?

Hier in Singapur gibt es dann eigentlich bei allen Tauchschulen die Theorie und Pool-sessions in der Stadt zu machen, und dann fuer ein Wochenende auf eine der traumhaften Inseln zu fahren, und die Open-Water Tauchgaenge dort zu machen. Wenn man das alles gut organisiert bekommt man dann innerhalb einer Woche einen weltweit anerkannten, lebenslang gueltigen Tauchschein (und eine Menge Geld abgenommen)

Hier sind die Bilder von ueber der Wasseroberflaeche:

110827 Dive Trip Pulau Tioman

my tioman pano 1

Die von d’runter gibts nur auf Facebook, sind aber auch nicht besonders gut: (und ich weiss auch ehrlichgesagt nicht wer davon ich sein soll)

http://www.facebook.com/media/set/?set=a.10150805380480153.736717.607515152&type=1

http://www.facebook.com/photo.php?v=1015080542103515